Die Vergütung richtet sich nach dem Einheitlichen Bewertungsmassstab für Kassenärzte (EBM), sobald die Leistungen in dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen verankert sind.

In den übrigen Fällen richtet sie sich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).
Alle Privatkassen und die Beihilfe für Beamte übernehmen in der Regel die Kosten für die Behandlung. Zusatzversicherungen erstatten den jeweiligen prozentualen Anteil je nach Versicherungskondition, meist zu 80%.

Eine Liquidation nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker ist für mich als ärztlichen Therapeuten gemäß unserer Berufsordnung nicht möglich. Dies ist bei Zusatzversicherungen zu beachten.

Beim Erstellen des Behandlungsplanes wird mit jedem Patienten vor Beginn der Therapie eine individuelle Honorarvereinbarung geschlossen, so dies nötig ist.
 
• Dr. med. Christin Gramsch • Seestraße 36 • 17429 Seebad Bansin • Tel. 038378-801061 • Fax. 038378-801069 • E-Mail